Buchfink

Der Buchfink ist ein sehr schöner Singvogel, vor allem das Männchen hat ein sehr schönes Federkleid. Das Buchfink Weibchen hat ein etwas schlichteres Federkleid.

Buchfink Nest

Das zierliche Moosnest versteckt das spatzenähnliche Buchfink Weibchen meist in der Astgabel eines Baumes oder Busches und tarnt es außen gut mit Flechten.

Buchfink Gesang

Ab März lässt der sperlingsgroße <strong>Buchfink</strong> seinen schmetternden Gesang (Schlag) mit dem bekannten Endschnörkel hören. Das Buchfink Männchen mit auffallenden weißen Flügelabzeichen und weißen äusseren Steuerfedern (auch beim Weibchen) sitzt dabei auf einer Singwarte, z.B. einem Baum am Waldrand.

Buchfink Bilder

Buchfink Brut

  • 1-2 Jahresbruten
  • 4-6 Eier
  • Brutdauer: 12-13 Tage
  • Nestlingszeit: 12-15 Tage

Buchfink: Nahrung

Im Sommer dienen Insekten und Spinnen dem Buchfink als Narung, im Winter überwiegend Sämereien.

Der Buchfink ist ein Teilzieher. Vor allem die Weibchen und Junge ziehen ins südeuropäische Winterquartier.